Wer im Sudetenland gebohren,
haust nicht gern im Kellerloch.
Hat er auch Haus und Hof verlohren,
den Schlüssel aber hat er noch.

Und mit diesem einen einzgen Schatze
gräbt er sich Sand und Steine aus.
Und baut an einem ander'n Platze,
zum Schlüssel sich ein neues Haus.

Das ist ein Haussegensspruch, welcher lange bei meinen Eltern über der Küchentür gehangen hat. Und weil ich ihn immer und immer wieder gelesen habe, kann ich ihn nun auswendig aufsagen.